Unter therapeutischer Anleitung und Aufsicht können Sie in unserem Medizinischen Gerätetraining Ihre Muskelkraft gezielt trainieren und Ihre Beweglichkeit nachhaltig verbessern. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Ziel, nach Bewegungseinschränkungen, insbesondere durch Verletzungen, Operationen, oder Bandscheibenvorfällen, eine zügige Wiederherstellung Ihres gesunden, oder zumindest bestmöglichen Zustandes zu erreichen.

 

Das medizinisches Gerätetraining im Überblick

Computergestützte Muskelkraftanalyse

Nach einer ausführlichen Muskelkraftanalyse und unserem physiotherapeutischen Befund erstellen wir mit ihnen gemeinsam einen individuellen Trainingsplan. Dieser beinhaltet physiotherapeutische Übungen, Muskeldehnungen und Kraftaufbau mit und ohne Geräte.

Dadurch verbessert sich insgesamt Ihre Beweglichkeit, die Stabilität des Muskelapparates und neue Probleme oder Beeinträchtigungen können vermieden werden

Ihr persönliches Trainingsprogramm

Ein elektronisches Trainingssteuerungsprogramm hilft Ihnen, Ihre von den Therapeuten vorgegebenen Trainings-Parameter, wie z. B. die Einstellung der Geräte, das Übungsgewicht, die Intensität und die Geschwindigkeit der Übungsdurchführung aufzuzeigen.

Die Anwendung am jeweiligen Gerät ist einfach und hilft Ihnen Ihre Übung bestmöglich und kontrolliert auszuführen, um Ihre Leistungen zügig zu verbessern. Unsere Therapeuten erklären ihnen die Übungen und stehen Ihnen mit ihrem Fachwissen zur Verfügung.

Slider

Spezielle physiotherapeutische Geräte

Hochwertige medizinisch geprüfte Geräte, die teilweise sogar dreidimensional einsetzbar sind, sowie Geräte zur segmentalen Stabilisation, stehen Ihnen in unserem Therapiezentrum zur Verfügung.

Ergänzend nutzen wir ausschließlich von Physiotherapeuten entwickelte Geräte, die es uns ermöglichen, Ihre unteren Bauchmuskeln unter Ausschluss des tiefen Hüftbeugemuskels zu aktivieren, Ihre seitlichen Rumpfmuskeln und Ihre untere Rückenmuskulatur zu stärken.

Slider

Physiotherapeutische Übungen

Ihre „freien“ Übungen und die klassischen physiotherapeutischen Übungen, die Sie zur Selbstkontrolle vor einem großen Spiegel teilweise auch mit Kleingeräten durchführen, werden auf einem Monitor als Foto oder als Film dargestellt. Unsere Therapeuten wählen die Übungen für sie aus, korrigieren und beraten Sie bei der Umsetzung.

Slider

Beinmuskulatur

Insbesondere nach Hüft- oder Knieoperationen stehen Ihnen speziell entwickelte Geräte, deren Drehpunkte sich individuell anpassen lassen und somit Scherkräfte auf die Menisci und die Kreuzbänder vermieden werden, zur Kräftigung der Beinmuskulatur zur Verfügung.

Sie können Ihren gesamten Muskelapparat so individuell und gezielt trainieren, dass insgesamt wieder eine optimale, statisch ausgewogene, stabile und gesunde Gesamtstatik aufgebaut wird.

Auch die (oft unterschätzte) rein vorsorglich angewandte Sturzprophylaxe ist in den meisten Trainingsplänen ein wichtiger Baustein und sehr sinnvoll, ebenso wie das Training des Gleichgewicht. Besonders älteren oder beeinträchtigten Menschen kann damit sehr geholfen werden, denn bei ihnen haben Stürze meist schwere, manchmal nicht mehr heilbare Folgen.

Slider

Die Kraft, das Dehnen und richtiges Bewegen

Ausreichende Beinkraft und Dehnfähigkeit zusammen mit der richtigen Bück- und Hebetechnik entlasten Ihren Rücken. Wir zeigen Ihnen die Übungen dazu, damit Sie richtig und schmerzfrei heben.Häufig ist die richtige Technik zwar bekannt, aber verkürzte Muskelgruppen verhindern die korrekte Durchführung.

Einige unserer Geräte helfen, die Dehnbarkeit der Muskulatur zu verbessern. Dazu sind spezielle Übungen, die wir Ihnen im Training aufzeigen, sinnvoll und sehr wirksam.

Zur besseren optischen Eigenkontrolle, z. B. bei der Durchführung der Schulter- Armübungen und sind einige Geräte vor einer großen Spiegelwand positioniert. So haben Sie Ihre Übungen genau im Blick und können sich selbst kontrollieren.

Eine häufige gesundheitliche Problemzone ist (insbesondere bei beruflicher Tätigkeit am Bildschirm) die Überbelastung der Halswirbelsäule und der Schulter-Nackenmuskulatur. Ein ausgewogenes Training aus Dehnung, Mobilität und Stabilität wird Ihnen Entlastung verschaffen.

Slider

Gleichgewicht und Stabilisation oder Lockerung - Vibrationsplattform der Firma Galileo

Die Funktion der Vibrationsplattform ist einfach, aber sehr effektiv, da das Training weitestgehend unbewusst erfolgt. Seitliche Schwingungen, deren Intensität unsere Therapeuten mit Ihnen gemeinsam ermitteln, erfolgen in sehr schnellen Rhythmen, die eine unwillkürliche Anspannung Ihrer Muskulatur zur Folge haben. Die schnellen Vibrationen simulieren dem Körper die Anspannung und Gewichtsverlagerung wie beim Gehen. Reflektorisch kommt es im Stand zur Anspannung insbesondere der Bein- und Beckenbodenmuskulatur. Je nach Einstellung der Amplitude und der Frequenz können Ihre Rückenmuskeln bei Verspannungen gelockert werden (und sich damit unter Umständen sogar Blockierungen lösen) oder die Kraft zunehmen. Grund dafür ist eine Regulation Ihres Muskeltonus (=Muskelspannung), der sogar an unterschiedlichen Stellen erhöht oder auch zu gering sein kann. Diese Regulation erfolgt über Reflexmechanismen, die zwischen Muskelspindel, Rückenmark und Gehirn ablaufen. Daher eignet sich diese Vibrationsplattform auch bei neurologischen Erkrankungen (wie Multiple Sklerose, Parkinson, inkompletten Querschnittslähmungen, Schlaganfall, Muskeldystrophie) und bei chronischen Schmerzen (wie z.B. Fibromyalgie).

Bei Sportlern nutzen wir diesen Effekt, um die Muskel mit schnellen Kontraktionen in extremeren Belastungsstellungen zu fordern und die Leistung zu steigern oder die Regeneration des Gewebes anzuregen.

Insbesondere zur Sturzprophylaxe, die altersbedingt oder bei Patienten mit Osteoporose von großer Bedeutung ist, und bei der Behandlung von Inkontinenz, wird mit den schnellen Schwingungen und der daraus resultierenden automatischen Stimulation der Muskulatur eine Kräftigung der Beckenboden- und der Beinmuskulatur erzielt. Gleichzeitig werden Sie eine Verbesserung Ihres Gleichgewichts spüren.

Auch ohne Anstrengung fühlen Sie sich bereits nach sehr kurzer Trainingssequenz wach und fit.

Slider

Unser hochwertiges Laufband – für Reha-Maßnahmen geeignet

Unser hochwertiges Laufband kann von der Teilentlastung nach Operationen oder der Rehabilitation bei neurologischen Erkrankungen in der ambulanten Rehabilitation mit Hilfe unserer Therapeuten Ihre Mobilität verbessern. Zusätzlich haben wir ein System zur aktiven Korrektur der Beinachsen integriert. Auch nach Sportunfällen und bei Fehlbelastungen der Knie- und Sprunggelenke sowie der Achillessehnen nutzen wir gerne dieses System.

Slider

Unterstützendes Training

Slider

Getränke

Ein gesunder Körper braucht einen ausgeglichenen Wasserhaushalt, der natürlich beim Sport und beim Training beansprucht wird. Deshalb steht Ihnen jederzeit ein Trinkwasserspender zur Verfügung. Sie erhalten eine Sport-Kunststofflasche unseres Zentrums mit unserem Logo, damit Sie jederzeit wissen, wo Ihre „Energiequelle“ ist.

Zur Stärkung „nach der der Arbeit“ des gesunden Trainings gibt es vom Kaffeeautomaten kostenfrei einen Kaffee, Espresso, Cappuccino, oder eine heiße Schokolade.

Trainieren Sie gesund !

In unserem „Medizinischem Gerätetraining“ können Sie begleitend zu Ihrer Verordnung oder nach Abschluss der Therapie unter therapeutischer Aufsicht Ihre Muskelkraft auftrainieren, Ihre Beweglichkeit verbessern und die speziell für Sie zusammengestellten physiotherapeutischen Übungen durchführen.

Wir freuen uns darauf, Sie in unseren Räumen zu begrüßen.

 

980x655 DSC03725 Medizinisches Gerätetraining Getränke Kaffee
Zurück